arrow-rosa arrow-white arrow Zeichenfläche 1 basket X Xinstagram 084-Mimicri-Logo-RGB-schwarz-transparent-LogoZeichenfläche 1 Kopie Zeichenfläche 1 Kopie Zeichenfläche 4 Zeichenfläche 4

GRDXKN Entwickler Bastian Mueller im Interview

Über Mode und gutes Design.

mimicri - GRDXKN Entwickler Bastian Mueller im Interview

Was bedeutet gute Gestaltung für dich?

Bastian: Funktion, Rationalität und Intelligenz in Produkten miteinander in Verbindung zu bringen. Unverblümt, ohne konstruierte Alleinstellungsmerkmale. Sachen aus sich heraus lebendig und ansprechend werden zu lassen. Übertragen auf mimicri bedeutet das: eine weit verbreitete Technik, der Textildruck, bekommt ein innovatives Moment hinzugefügt und wird dadurch neu interpretiert. Ohne konstruierte Elemente wie Stahlbügel oder Kunststoffteile ändern wir die Beschaffenheit der Stoffe. Es ist der Versuch, die Dinge so puristisch und begreifbar wie möglich zu belassen. Deshalb ist der innenseitige Druck auch ohne zusätzliches Futter offen zu sehen.

Was muss eine gute Tasche können?

Bastian: Ganz rational gesagt, muss sie als Transportmittel funktionieren und darf nicht stören. Aber natürlich hat sie einen ästhetischen Wert und wird selbst zum Träger von Mode und Lifestyle. Diese Symbiose macht sie wirklich interessant und gut.

Was bedeutet Mode für dich?

Bastian: Mode ist ein sehr eigenes Feld. Ich betrachte sie als eigenen Kosmos von außen, in den ich nur partiell eindringe. Mode ist sehr dekorativ, aber auch konzeptionell. mimicri schafft den Spagat zwischen Mode-Affinität und Industriedesign, da das Structure Printing, das ich mit GRDXKN® entwickelt habe, einen Zweck erfüllt, gleichzeitig aber optisch sehr besonders und ansprechend ist.

Was ist aus modischer Sicht das Besondere an GRDXKN®?

Bastian: Ich gebe einem bekannten Material, dem Stoff, eine intelligente Funktion und werte es dabei auf, verzichte aber auf konstruierte Details. Ich nutze den Siebdruck – den ich an gewissen Stellschrauben modifiziert habe. Textilien jeder erdenklichen Art lassen sich partiell verfestigen und modellieren, bleiben aber leicht und in gewisser Art flexibel. Wie im Origami können wir den Faltenwurf der Textilien beeinflussen. Außerdem bleibt GRDXKN® bis etwa 90 Grad waschbar, was die meisten Textilien ja gar nicht aushalten.

Woraus besteht GRDXKN®?

Bastian: GRDXKN® ist eine Art technische Siebdruckfarbe, die sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt. Die Rezeptur ist auf Wasserbasis, lösemittelfrei und deshalb nach ÖKOTEX zertifiziert.

Was ist guter Stil?

Bastian: Wenn die Dinge auf ihre Art gut miteinander harmonieren. Ob Kleidung, Fahrrad, Lebensumfeld: Wenn alles passt, stimmt auch der Stil, für sich selbst und andere.

Wie kam es zu mimicri?

Bastian: Sandy Karstädt und ich haben uns vor Jahren in Mailand zur Möbelmesse kennengelernt. Wir kennen uns schon eine ganze Weile! Ich arbeite seit 2014 wieder aktiv an GRDXKN® und habe im Sommer 2017 die Marke mimicri als kleines PR-Projekt entwickelt und veröffentlicht, wofür Sandy sich sofort begeistert hat. Sie griff es auf und hat daraus, gemeinsam mit ihrem Mann Stefan, die Marke übernommen. Gemeinsam haben wir mimicri neu aufgesetzt und entwickelt.

Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen mimicri und dir aus?

Bastian: Ich bin als Designer aktiv für die Marke tätig und entwickle gemeinsam mit mimicri Muster und Anwendungsbereiche. Außerdem stehe ich der Marke nun beratend zur Seite – einfach, weil ich das Verfahren GRDXKN® und seine Möglichkeiten am besten kenne. Technischen Support gibt es von mir natürlich auch (lacht).

Interview und Illustration von Anuschka Rattunde